logo
 
logo mobile
 
Neubau eines Logistikzentrums, Lüdenscheid


Busch Jaeger 02 Titel
  • Busch_Jaeger_01
  • Busch_Jaeger_02
 

Projektbeschreibung


Schaffung eines leistungsfähigen, computergesteuerten Logistikzentrums zur Konzentration aller Logistik- und Lagerbereiche an einem Standort.

Baulicher Schwerpunkt der 18-Millionen-Euro-Investition war die Modernisierung des vorhandenen Hochregallagers im Verbund mit einem neuen automatisierten Kastenlager. Darüber hinaus wurden Wareneingang und -ausgang in einer zentralen Speditionshalle zusammengefasst. Das Projekt umfasste nicht nur die Realisierung des Neubauprojektes, sondern auch die Bündelung aller dezentral untergebrachten Lager- und Logistikbereiche am Standort Lüdenscheid-Freisenberg sowie die Implementierung einer leistungsfähigen und zukunftssicheren IT-Lösung nach modernsten Standards.

Die Gesamtkapazität des neuen Logistikzentrums umfasst 9.870 m² Lagerfläche. Davon entfallen 6.905 m² auf den Neubaubereich und
2.965 m² auf das vorhandene, mit in das Projekt einbezogene Lagergebäude. Das mit sechs automatischen Regalbediengeräten ausgestattete Palettenlager hat eine Kapazität von 7.468 Einzelplätzen, das ebenfalls vollautomatisierte Behälterlager bietet 50.960 Plätze.


Projektdaten


Bauvorhaben:   Neubau eines Logistikzentrums, Lüdenscheid
     
Bauherr:   Fa. Busch-Jäger Elektro GmbH
     
Gewerk:   Mauer- und Betonarbeiten
     
Bauzeitraum:   2005 - 2006
     
Größe:   9.870 m² Nutzfläche
     
Auftragssumme (Netto):   700.000,00 €
     
Betonmenge:   ca. 2.200 m³
     
Stahlmenge:   ca. 150 t

Verweis: Schulungscenter + Empfangsgebäude für die Fa. Busch-Jäger Elektro GmbH gebaut.
Sitemap  |  Impressum  | Datenschutz       © 2018 F.W. MEIER GmbH - Bauunternehmen

Hinweis zur Nutzung dieser Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. MEHR ERFAHREN

VERSTANDEN